AktionPfadfinderStamm

Wir Endinger Pfadfinder sind mit dabei!

Was ist die 72-Stunden-Aktion?

Das ist die größte Sozialaktion des BDKJ. Mehrere zehntausend Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stellen sich der Herausforderung anzupacken, gemeinnützige Projekte umzusetzen.
In 72 Stunden wird durch ehrenamtliche Arbeit im Bereich des Gemeinwohls durch soziales Engagement, Kreativität, Spontanität, Solidarität und ganz viel Begeisterung ein Projekt durchgeführt. Dies kann in Form von praktischem / handwerklichem Einsatz, sowie in vielfältigen Veranstaltungen geschehen. Besonders spannend ist dabei, dass uns das Vorbereitungsteam des BDKJ erst zum Startschuss am 23. Mai um 17:07 Uhr auf dem Emmendinger Marktplatz unsere zu erledigende Aufgabe verraten wird.

Warum sind wir dabei?

..weil wir uns als Gruppe erleben möchten und sehen, was wir gemeinsam erreichen können, wenn es uns wirklich wichtig ist.

..weil wir uns mit unserem Verständnis als Pfadfinder in der Gesellschaft einbringen wollen und uns einsetzen für andere.

..weil wir die Welt ein bisschen besser machen möchten, als sie ist  – für irgendjemanden in unserer Nachbarschaft.

..weil wir viele Fähigkeiten und Kräfte haben und damit Gutes tun werden.

..weil wir Spaß dabei haben, gemeinsam für etwas zu kämpfen.

Wir brauchen Unterstützung!

Wir suchen lokale Unterstützer, die uns vor undbei der Aktion vielseitig helfen. Dies kann durch aktive Hilfe mit Material,. Logistik oder Knowhow sein, oder genauso wichtig in Form von Verpflegung für die Aktiven

, , , , ,
Pfadi Winterhütte

Ähnliche Beiträge